Top 10 Rasentrimmer 2022

Rasentrimmer kaufen – 6 Tipps

Li-Ionen Akku – Rasentrimmer unterscheiden sich in der Art und Weise, wie ihr Motor angetrieben wird. Die älteren Modelle funktionieren noch mit Benzin, sind daher aber auch viel schwerer, unhandlicher und umweltunfreundlich. Eine weitere Variante ist das mit Strom versorgte Modell, welches allerdings immer ein Kabel benötigt und so umständlich in der Anwendung ist.

Einstellungen – Um die Gartenarbeit zu erleichtern, sind alle Modelle unserer Top 3 individuell einstellbar. Ein Teleskopstil sorgt dafür, dass die Höhe des Trimmers auf die eigene Körpergröße angepasst werden kann, so dass Rückenschmerzen verhindert werden und mehrere Personen im Haushalt damit arbeiten können. Der Schneidekopf ist ebenfalls je nach Bedarf schwenkbar und kann in einem bestimmten Grad geneigt werden um das Gelände optimal zu bearbeiten und auch verzwickte Stellen gut zu erreichen.

Sicherheitseinrichtungen – Alle unsere Vergleichsmodelle verfügen über einen Pflanzenschutzbügel, welcher zum Schutz von Blumen, Zierpflanzen und anderen empfindlichen Objekten dient, so dass diese beim Trimmen nicht tangiert werden.

Akku – Je nach Gerät kann der Nutzer verschiedene Akkulaufzeiten erwarten. Die meisten Modelle schaffen eine Trimmzeit von bis zu 30 Minuten am Stück bevor sie wieder aufgeladen werden müssen.

Preis – Für einen Rasentrimmer muss nicht unbedingt sehr viel Geld ausgegeben werden, aber Produkte für weniger Geld verzichten oft auf die nötige Stabilität und Robustheit des Geräts, als auch auf längere Akkulaufzeit oder Einstellungsvielfalt. Wer also Spaß und gute Ergebnisse bei der Gartenarbeit haben möchte, sollte sich an unserer Preisspanne orientieren.

Aktualisiert: 4.10.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aktueller Artikel: Top 10 Rasentrimmer 2022

Hier kommentieren