Top 10 Lockenstäbe 2022

lockenstab-test-2021

Die beliebtesten Lockenstäbe 2022

Nr. 1
Lockenstab 5 in 1 LCD Keramikbeschichtung...
629 Bewertungen
Lockenstab 5 in 1 LCD Keramikbeschichtung...
  • Achtung: Halten Sie die ON/OFF-Taste für 3 Sekunden gedrückt, um das Gerät einzuschalten.
Nr. 2
Remington Lockenstab [25mm] Pro Soft Curl...
4.078 Bewertungen
Remington Lockenstab [25mm] Pro Soft Curl...
  • 25mm Lockenstab für weiche und natürliche Locken
Nr. 3
Culwad Lockenstab 3 in 1 Lockenwickler Set...
1.764 Bewertungen
Culwad Lockenstab 3 in 1 Lockenwickler Set...
  • Professionelle Turmalin Keramik Technologie: Turmalin emittiert negative Ionen, die positive Ladung neutralisieren die statische kräuseln statische...

aktuelle Lockenstab Bestseller bei Amazon

Lockenstab Video Test von YouTube:

Kaufberater Check Lockenstäbe – Unbedingt beachten:

-Ist das Gerät für trockenes oder nasses Haar geeignet?
-Welche Temperatur lässt sich einstellen?
-Ist das Gerät leicht zu bedienen?
-Gibt es Zubehör, das mitgeliefert wird?
-Ist die Qualität des Lockenstabs gut?
-Ist der Lockenstab praktisch?
-Kann man den Lockenstab auch für andere Frisuren verwenden?

4 Tipps zum Lockenstab Kauf

1) Die Ausführung – Die erste entscheidende Frage ist, ob es sich um ein Modell mit oder ohne Klammer handeln soll. Lockenstäbe mit Klammer verfügen in der Regel über einen beheizten Zylinderkopf, um den die Haarsträhnen gleichmäßig aufgewickelt werden. Wurde die Strähne vollständig eingedreht, wird ein kleiner Hebel am Handgriff des Lockenstabs betätigt, der die Klammer auf den Zylinder absenkt und die Strähne so festklemmt. Bei Modellen mit Klammer sollte man unbedingt darauf achten, dass die Klammer möglichst genauso lange ist wie das Heizelement selbst. Sonst lösen sich die Haare am oberen Ende des Stabes von der Oberfläche des Zylinders, so dass am Ende nur der untere Teil der Strähne wirklich lockig ist.

Der Vorteil von Modellen mit Klammer ist, dass sie ziemlich leicht zu handhaben sind. Einfach eine Strähne eindrehen, Klammer drauf, kurz warten und fertig ist die Locke. Allerdings verursachen Klammern teilweise auch unschöne Knicke, an denen man erkennen kann, dass das Haar künstlich behandelt wurde und nicht von Natur aus gelockt ist.

Eine andere Möglichkeit sind kegelförmige Lockenstäbe. Hier beginnt das Heizelement am Handgriff ziemlich breit und läuft zum Ende hin spitz zu, eine Klammer zum Festhalten der Haarsträhnen gibt es nicht. Kegelförmige Lockenstäbe werden mit der spitzen Seite nach unten benutzt, so dass die Locken am Oberkopf größer werden als in den Haarspitzen. Dadurch entsteht ein sehr natürlicher Look, ohne die Klemme entfallen außerdem auch die unschönen Knicke im Haar.
Der Nachteil kegelförmiger Lockenstäbe ist, dass man ein wenig Übung braucht, damit die Haare nicht ständig vom Heizelement rutschen.

2) Wellen oder Ringellöckchen? Bevor die Suche nach einem passenden Modell losgehen kann, sollte man sich kurz Zeit nehmen und überlegen, welchen Look man eigentlich anstrebt. Für voluminöse, sexy Locken à la Hollywood braucht man einen Lockenstab mit einem größeren Durchmesser, der dementsprechend auch große Locken oder Wellen produziert. Für den verspielten Look mit Engelslöcken wird dagegen ein Stab mit geringem Durchmesser benötigt.

3) Temperatur, Beschichtung und Co.

Ein Lockenstab ist kein Spielzeug. Professionelle Geräte werden über 200 Grad heiß und können bei unsachgemäßer Anwendung zu schlimmen Verbrennungen führen. Doch nicht nur die Haut leidet unter zu starker Hitze, auch für das Haar ist der Einsatz eines Lockenstabs kein Spaziergang. Daher sollte man darauf achten, dass das Heizelement mit Keramik beschichtet ist. Durch die glatte Oberfläche wird die Haaroberfläche versiegelt, anstatt durch die Hitze noch spröder und brüchiger zu werden.

Trotz Beschichtung sollte man seinem Haar nicht zu viel zumuten. Geräte mit variabler Temperaturregelung sind in jedem Fall schonender, da man den Lockenstab immer nur so heiß lassen werden muss, wie es die Haarstruktur verlangt. So können Anwenderinnen mit sehr dünnem Haar meist auf die am wenigsten heiße Stufe zurückgreifen und ihr Haar so schonen.

Ein drehbares Kabelgelenk sollte der künftige Lockenstab unbedingt besitzen, da das Stylen sonst ziemlich mühsam und umständlich werden kann. Auf nettes Zubehör wie hitzebeständige Handschuhe und eine hitzefeste Ablage kann man dagegen ganz gut verzichten.

4) Unbedingt beachten: Vor der Anwendung eines Lockenstabs unbedingt einen guten Hitzeschutz für das Haar verwenden, da es sonst spröde, brüchig und glanzlos wird.

Aktualisiert: 26.05.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Redaktion Kaufberater.org
Die Kaufberater.org Redaktion hilft Ihnen, das beste Produkt zu finden.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.