Hier gratis bestellen >>

Teilt hier Eure Erfahrungen mit dem Gratis Buch „Hungerstoffwechsel“ von Jasper Caven. In diesem Buch des Ernährungsberater Jasper Caven zeigt der Autor die neusten wissenschaftlichen Erkentnisse, die zu einem Traumkörper in kurzer Zeit führen.

Bisher gibt es keine Meinungen und Erfahrungsberichte. Schreibt hier Eure eigenen Erfahrungen.





Schreibt hier Euren Test:

Fitnessprgramm online TestWas ist Hungerstoffwechsel?

Hungerstoffwechsel oder auch eine Stoffwechselabsenkung ist das Resultat der Stoffwechselumstellung bei Nahrungsmangel, wie bei Diäten oder beim Fasten. Auch bei Magersucht tritt dies auf. Die Umstellung des körpereigenen Stoffwechsels bewirkt eine Absenkung des Kalorienverbrauchs, was auch als eingeschlafener Stoffwechsel bezeichnet wird. Ein abgesengter Stoffwechsel durch Hunger bedeutet, dass sich dieser bei Mangel an Nahrung umstellt. Der Grundumsatz der Verbrennung sinkt dabei ab und der Körper verbraucht weniger Kalorien als gewöhnlich. Wenn man über einen langen Zeitraum keine oder auch zu wenig Nahrung zu sich nimmt, zwingt den Körper dazu auf die vorhandenen Energiereserven zurückzugreifen. Zuerst werden hierbei die Kohlenhydratspeicher in Anspruch genommen, bevor Muskeln und Fett abgebaut werden. Hier tritt der sinkende Stoffwechsel in Kraft. Dabei wird der sonst für den Körper normale Energieverbrauch heruntergefahren, sodass die vorhandenen Reserven länger anhalten. Ebenso verlangsamt sich auch der Kreislauf. Der Körper wappnet sich hiermit für eine Hungersnot, um lange von den vorhandenen Reserven zu zehren und auf diese Weise das Überleben sichert. Auch der Kalorienverbrauch sinkt hierbei, denn besonders untergewichtige Menschen weisen einen geringfügigen Grundumsatz auf als Menschen mit Normal- oder auch Übergewicht. Dadurch, dass auch die Muskeln abgebaut werden und es zu einer mit Nährstoffunterversorgung kommt, fällt jede körperliche Aktivität schwer, wodurch der Verbrauch an Kalorien weiter abgesenkt wird. Die Stoffwechselabsenkung wird bei Diäten oftmals für die Stagnation des Körpergewichts oder auch den Jojo-Effekt nach einer erfolgreichen Diät verantwortlich gemacht. Die Schlussfolgerung ist hierbei, dass der Körper durch die verminderte Kalorienzufuhr meist auf Sparflamme schaltet und hierdurch die Stoffwechselabsenkung aktiviert wird. Das ist jedoch nicht immer der Fall, denn die Stoffwechselabsenkung setzt erst bei einem bestehenden Untergewicht ein. Außerdem erholt sich der körpereigene Stoffwechsel wieder, sobald normal und auch gesund gegessen wird.

Start typing and press Enter to search