Top 10 Heißluftfritteusen 2022


aktuelle Bestseller bei Amazon

Kaufberatung Heißluftfritteusen 2022

Fassungsvermögen – Wie viel Frittiergut in eine Fritteuse passen muss, hängt vor allem von der Größe des eigenen Haushaltes ab. Wer mehrere Pommes-verrückte Kinder zu versorgen hat oder sich gerne an Krapfen und Donuts versuchen möchte, sollte zu einem größeren Gerät mit etwa 1,5 kg Fassungsvermögen greifen. Für den kleinen Snack zwischendurch oder Singlehaushalte reicht jedoch auch ein kleineres Modell.

Geruchsbelästigung – So lecker Schnitzel, Pommes und Co. aus der Fritteuse auch schmecken, sie hinterlassen einen unangenehmen Fettgeruch in der ganzen Wohnung. Um die unangenehmen Ausdünstungen im Zaum zu halten sind viele Fritteusen mit einem Geruchsfilter ausgestattet, aber auch ein Ölfilter kann helfen, die Wohnung frisch zu halten.

French fries in hot fat in a deep fryerReinigung – Für weniger Geruchsbelästigung und mehr Hygiene sorgt ein regelmäßiger Wechsel des Frittierfetts. Zu diesem Anlass sollte die Fritteuse auch gleich gründlich gereinigt werden. Besonders praktisch ist es, wenn sich möglich viele Teile des Geräts in der Spülmaschine säubern lassen, das ist nicht nur angenehmer, sondern meist auch gründlicher.

Timer – Bereitet man noch andere Speisen zu, während die Fritteuse läuft, kann man schnell einmal die Zeit vergessen. Um zu verhindern, dass das Frittiergut in der Zwischenzeit verbrennt, lohnt sich der Kauf einer Fritteuse mit Timer. Ist die voreingestellte Zeit abgelaufen, meldet sich das Gerät in der Regel mit einem Piepton und schaltet sich dann automatisch ab.

Preis – Herkömmliche Fritteusen gibt es schon ab etwa 30 €, zu diesem Preis kauft man aber unter Umständen zweimal. Für den gelegentlichen Pommeshunger muss es aber auch nicht gleich ein Luxusmodell für 150 € sein, weshalb unsere Top 3 zwischen 50 und etwa 100 € liegen.

Aktualisiert: 4.10.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aktueller Artikel: Top 10 Heißluftfritteusen 2022

Hier kommentieren